Über mich

Johanna Staudinger in einer Yogastellung.

2007 habe ich durch eine Freundin in Barcelona mit Yoga begonnen. Seitdem ist es ein fixer Bestandteil meines Lebens. Mit Ashtanga bin ich das erste Mal 2013 in Kontakt gekommen und war ab der ersten Stunde sofort Feuer und Flamme – ich entdeckte Ashtanga als Kraftquelle für mich.

Lange bin ich regelmäßig am Wochenende nach Wien in die Yogamelange gefahren um dort bei Sarem und Peter tiefer in die Praxis einzutauchen, bis ich mich entschloss selber die Ausbildung in der Yogawerkstatt (ebenfalls in Wien) zu machen. Romana & Sascha Delberg lehrten mich Yoga mit Achtsamkeit zu praktizieren und nicht in die mechanische Gleichgültigkeit zu verfallen.

Am Ashtanga schätze ich vor allem den kräftigenden und freudvollen Aspekt, sowie die wiederkehrende Abfolge der Asanas, die mir mit ihrer Struktur Halt gibt. Yoga ist für mich eine lebenslange Praxis, die mir hilft Gelassenheit zu kultivieren und mich zu erden.

Neben dem Unterrichten von Yoga arbeite ich als Volksschullehrerin in Vöcklabruck. In meiner Vorschulklasse ist Yoga fest im Unterricht verankert.
Es ist schön zu sehen, wie die kleinen YogaschülerInnen gestärkt, voller Mut und Selbstvertrauen den Raum verlassen.

Aus- und Fortbildung

• Jänner 2016, Workshop Laruga Glaser, Yogamelange Wien
• Oktober 2016 bis November 2017, Kinder- und Familienyogalehrerin, Hanna Pessl, Wien (RCYT) www.littleyogi.at
• 2017/2018 Yogalehrerin, Yogawerkstatt Wien (RYT 200)
• Oktober 2018, Workshop Richard Freeman, Yogawerkstatt Wien
• Dezember 2018/Jänner 2019, Retreat Yoga mit Stille, Karmeliterkloster Wandorf
• August 2019/September 2019, Yoga-Philosophietage, Umbrien

Fragen? Neugierig geworden? Schreib mir!